Details
Kategorie: Feedbacks
Veröffentlicht am Dienstag, 19. März 2013 13:36
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 8999
Pekinesen Hündin Lana 3.5jährig
Diagnose durch TA schwere Arthrose - Spondilose - Patellaluxation
Hündin Lana stand, nach einer langen und teuren Krankengeschichte, unter starken Schmerz Medikamenten und hatte trotz dessen noch schmerzen als Sie im Januar zu mir in die Praxis kam.
 
Die Besitzer haben sich für eine Blutegeltherapie (Bildern unten) mit Unterstützung von Homöopathie (Konstitutionsmittel) und Glucochon forte von Vivasan entschieden.
Bei der Nachkontrolle am 4.2.2013 kam mir Lana freudig entgegen, die Schmerzmittel konnten abgesetzt werden und Lana hat wieder Lebensfreude, keine Schmerzen mehr. Im Gegenteil Sie muss von den Besitzern etwas ausgebremst werden damit Sie nicht zuviel umher springt und Männchen macht, was vor der Behandlung undenkbar war.